Herzlich willkommen!

 

 Aktuelles:                               •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   • 

 

 

 

Alzheimer Gesellschaft begrüßt neue ehrenamtliche Mitarbeiter/innen

 

files/AlzheimerGesellschaft/EAM-Schulung 2016.jpg

 

 

Menschen mit Demenz leben unter uns. Das soll so bleiben, doch dafür benötigen sie zunehmend Unterstützung. Sie benötigen das Gespräch, um nicht einsam zu sein, die gemeinsame Beschäftigung, um geistig und körperlich fit zu bleiben. Manchmal benötigen sie eine Begleitung, um am Leben teilzuhaben, jemanden, der ihnen einen Kaffee kocht und mit ihnen das eine oder andere erledigt.

Für diese Aufgabe werden immer mehr Menschen benötigt. Wir freuen uns, dass wir nun einige neue ehrenamtliche Mitarbeiterinnen begrüßen dürfen, die sich einfühlsam und mit Geduld dieser Aufgabe widmen wollen.

 

Nach Abschluss der 40-stündigen Qualifizierung zum/zur Helfer/in für Menschen mit Demenz erhielten unsere neuen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen in einem feierlichen Rahmen ihre Zertifikate. Bei der Erfüllung ihrer zukünftigen Aufgaben werden sie kontinuierlich weiter von der Alzheimer Gesellschaft unterstützt, z.B. durch Fortbildungen und regelmäßigen Austausch.

Mehr zu unseren ehrenamtlichen Mitarbeitern lesen Sie hier.

 

 

 

 

•   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •

 

Neues Gruppenangebot!

Freitags von 10:00 bis 15:00 Uhr

 

 

Ab dem 05.02.2016 bieten wir in unseren Gruppen auch freitags die Möglichkeit, gemeinsam einige Stunden zu verbringen. Bewegungs- und Gedächtnisübungen stärken ebenso wie ein leckeres Essen in der Gemeinschaft.

Wenn Sie Interesse an der neuen Freitagsgruppe haben, sprechen Sie uns an (Tel.: 0234 - 337772). Eine Anmeldung ist erforderlich.

Alle weiteren Infos zu unseren Gruppenangeboten finden Sie hier.

  

 

 

•   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •

 

Das Bildungsprogramm für 2016 ist erschienen

files/AlzheimerGesellschaft/Aktuelles/Bild Bildungsprogramm 2016.jpg

 

 

Die Alzheimer Gesellschaft Bochum und das Demenz-Servicezentrum Ruhr bieten auch im Jahr 2016 wieder regelmäßig Fortbildungen an. Bitte beachten Sie unbedingt die Hinweise zum Anmeldeverfahren (im Flyer).

 

Das gesamte Angebot finden Sie hier zum Download als PDF-Datei:

 

Bildungsprogramm

 

 

 

 

 

 

 

•   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •

 

 

 

 

Neuer Flyer "Demenz am Lebensende"

 files/AlzheimerGesellschaft/Aktuelles/Leporello Bild.jpg

Wir freuen uns, Ihnen einen neuen Flyer zum Thema "Demenz am Lebensende" vorstellen zu können. Unter Mitarbeit der Alzheimer Gesellschaft Bochum ist ein informatives Faltblatt entstanden, welches ab sofort über uns bezogen werden kann. Weitere Informationen zum Flyer finden Sie im Artikel der Zeitschrift "Hospiz-Dialog" weiter unten (Quelle).

 

Hier finden Sie den Artikel (pdf).

  

 

 

•   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •

 

Herzlich Willkommen zum Plauderstündchen

In den Räumen des Seniorenbüros Südwest laden wir zum „Plauderstündchen“ ein.

Dies ist ein Treffpunkt für Menschen mit Demenz um gemeinsam Kaffee zu trinken, zu erzählen, zu singen, zu spielen, zu malen und spazieren zu gehen. Die Angehörigen gewinnen Zeit für sich.

Die Kosten betragen pro Stunde 13,- Euro (Stand: 07/2015), diese können durch Leistungen der Pflegeversicherung finanziert werden.

 Neue Gäste sind herzlich willkommen!

 Das "Plauderstündchen" findet an jedem 2. und 4. Donnerstag im Monat von 14.30 bis 17.30 Uhr im Seniorenbüro Südwest (Hattinger Str. 787, 44879 Bochum) statt.

 Eine Anmeldung ist notwendig!

 Weitere Informationen erhalten Sie beim Seniorenbüro (Telefon 0234 588 68 555)

oder bei der Alzheimer Gesellschaft Bochum e.V. (Telefon 0234 33 77 72)

 

 

 

 

•   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •   •

 

Neue Gruppe: „Die Zeit danach“

 

Nach dem Tod eines demenzkranken Angehörigen, insbesondere der Ehefrau, des Ehemannes, fühlen sich die Witwer und Witwen mit ihren Gefühlen, Wünschen und Ängsten allein gelassen.

Es kann sehr schwer sein, den Verlust eines Menschen zu akzeptieren. Viele Trauernde fühlen sich nach den vielen Jahren der Pflege und Betreuung erschöpft und körperlich ausgelaugt. Trauer ist ein sehr individueller Prozess und jeder Mensch reagiert darauf anders.

Vielleicht kann es für Sie hilfreich sein, in einer Gruppe mit anderen Trauernden unter verständnisvoller professioneller Begleitung über Ihre Situation zu sprechen oder einfach den anderen nur zuzuhören.

Die Gruppe trifft sich einmal monatlich in den Räumen der Alzheimer Gesellschaft Bochum, Universitätsstr. 77, 44789 Bochum. Die Teilnahme ist kostenlos.

Die Gruppe wird begleitet durch Christel Schulz, Diplom Sozialpädagogin. Sie ist freiberufliche und ehrenamtliche Mitarbeiterin.
 

Die nächsten Treffen finden statt am 10. Juni, 22. Juli, 19. August, 16. September, 21. Oktober und am 18. November, jeweils von 15:00 bis 17:00 Uhr.

Neue Teilnehmer sind herzlich willkommen! Bitte melden Sie sich an.
 
Rückfragen/Anmeldung an die Alzheimer Gesellschaft, Telefon 0234 / 33 77 72
 
Informationen zu unseren weiteren Angehörigengruppen finden Sie hier.